belstaff herren jacke von der Straße auf dem US Highway 17 North in Jacksonville südlich des 110 Meilen Markers

belstaff herren jacke

Ein Mann, der am Freitagmorgen in Jacksonville tot aufgefunden wurde, war ein bekannter Drag Racer im Osten von North Carolina. James Preston Morton, 57 Jahre alt, wurde tot in seinem Auto gefunden, nachdem er von der Straße https://www.belstafflederjacke.nu auf dem US Highway 17 https://www.belstafflederjacke.nu North in Jacksonville südlich des 110 Meilen-Markers abgewichen war sagte Morton. Laut Mortons Freund und Rennpartner Ricky Edwards war Morton ein bekannter Rennfahrer und hatte gerade belstaff jacke grün
einen Drag Race Wettbewerb gegen 85 andere Fahrer gewonnen. ‚Wenn er an deiner Seite ist, bist du sehr gut dran Ihr Spiel oder er wird Sie holen, sagte Edwards über Morton. Das Rennen in Rocky Mount war am 8. März. Morton gewann $ 5.000 im Rennen und benutzte Edwards 1967 Nova, um es zu tun. ‚Er https://en.wikipedia.org/wiki/Belstaff ging einen Sieger aus‘, sagte Edwards. ‚Was für ein Auto er fuhr, er war innen sehr konkurrenzfähig.‘ Obwohl Morton tot in seinem Auto gefunden wurde, belstaff ocelot
glauben Ermittler nicht, dass es der Unfall war, der belstaff herren jacke
ihn tötete. Zeugen sagten, Mortons GMC-Transporter von 2004 sei plötzlich von der Straße abgekommen. Der Transporter habe einen Baum getroffen und sei stehengeblieben. ‚Ich habe Donnerstagabend mit ihm gesprochen‘, sagte Edwards. ‚Er klagte nur über Brustschmerzen. Wir haben versucht, ihn ins Krankenhaus zu bringen, aber er wollte einfach nicht gehen. ‚